info@law4school.de

 

Wir lassen Sie im Kampf gegen Cybermobbing nicht alleine!

Per Live-Webinar bringt unsere Rechtsanwältin Gesa Stückmann Ihnen und Ihrer Klasse bei, sich dagegen zu wehren.

Unser Leitbild

Kinder sollen die digitale Welt mit Neugier entdecken und lernen, dabei auf sich und andere zu achten.

Wobei können wir helfen?

Sie möchten Ihr Kollegium für den Umgang mit Cybermobbing fit machen?

Ihre Klasse soll wissen, was online Recht und was Unrecht ist?

Sie wissen nicht, wie Sie Ihrem Kind bei Cybermobbing helfen können?

Rechtsanwältin Gesa Stückmann

2007 kam Gesa Stückmann beruflich bedingt erstmals in Berührung mit dem Thema Cybermobbing. Als Anwältin und Mutter erschrak sie zutiefst, was Kinder anderen auf digitalem Wege antun.

Seitdem sensibilisiert sie in unzähligen Webinaren Schüler, Eltern und Lehrer und befähigt sie zum selbstbewussten und angemessenen Umgang mit Cybermobbing & Co.

Das sagen unsere Teilnehmer

Direkt nach den Law4school-Webinaren kommen häufig die Schüler zu mir. Viele waren sich vorher gar nicht bewusst, welche Rechte sie haben und teilweise auch dass sie etwas falsch machen. Ich nehme die Schüler als viel selbstbewusster wahr, wenn sie wissen, was Recht und was Unrecht ist und sie sich damit nicht mehr hilflos fühlen.

Karl M.

Schulsozialarbeiter

Seit wir an den Webinaren teilnehmen, hat sich unser Schulklima deutlich verbessert. Es lässt sich nicht alles verhindern. Aber unser Umgang mit den Themen Cybermobbing und WhatsApp-Sticker z.B. ist viel offener und führt damit auch zu einer deutlichen Reduktion dieser Probleme.

Britta D.

Schuldirektorin

Ich war fassungslos, was sich unsere Kinder gegenseitig antun. Durch die konkreten Tipps von Frau Stückmann konnte ich mit meinem Sohn endlich bei diesem Thema auf Augenhöhe reden und habe so auch wieder Zugang zu diesem Teil seiner Welt. Auch mein eigenes online-Verhalten habe ich danach noch einmal hinterfragt.

Elke Sch.

Mutter

3 Tipps aus unseren Webinaren

Eltern haften nicht in jedem Fall für Ihre Kinder!

Jeder kann etwas gegen Cybermobbing tun!

Auch online gelten Recht und Gesetze!

Nehmen Sie den Kampf gegen Cybermobbing auf – so geht´s

Unsere Webinar-Teilnehmer sind immer wieder erleichtert, dass sie nach dem Webinar dem Thema nicht mehr ohnmächtig gegenüberstehen. Danach herrscht in der Klasse ein viel besseres und offeneres Klima und Opfer von Cybermobbing bekommen tatsächlich Hilfe.

Übrigens: Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Webinar bei Ihnen funktioniert, dann buchen Sie gerne vorab einen Technik-Test. Bislang haben wir immer eine Lösung gefunden.

Webinare in Mecklenburg-Vorpommern werden gefördert von

Die Webinare werden unterstützt durch

Schulen in mecklenburg-Vorpommern erhalten begleitend zum Webinar das neue Modul des Anti-Mobbing-Koffers „Cybermobbing“